Affiliate Marketing News

Zanox & Affilinet = AWIN – Was bisher geschah

Hier habe ich für dich den Beitrag in einer kurzen Audionachricht zusammengefasst.

Zanox & Affilinet (die bis dato größten Affiliate Marketing Netzwerke Deutschlands) sind im November 2017 zu einer Marke verschmolzen. Das hat natürlich erst einmal für einige Aufruhe im Markt gesorgt. Aber was ist nun bis dato passiert? Genau darum gehts in diesem Beitrag heute.

Inhaltsverzeichnis

Da dieser Beitrag ein wenig länger ist, füge ich hier für dich ein kleines Inhaltsverzeichnis ein. So kannst du schneller navigieren und die Abschnitte lesen, die dich interessieren:

Zuerst einmal ging alles nach der Meldung seinen damals noch gewohnten Gang. Zuerst wurde dann Zanox zu AWIN. Das Markenbild wurde verändert. Die Logos wurden getauscht. Die Kunden wurden nach und nach Informiert. Dann wurden zu Beginn 2018 die Kunden innerhalb von Zanox stück für Stück auf die neue AWIN Plattform überführt.

Sowohl Advertiser als auch Publisher wurde nach und nach auf die neue AWIN Plattform “gesetzt”. Ich selbst habe dies mit 3 Kunden vollzogen. Mein persönliches Fazit:

Die Migration von Zanox zu AWIN hat nicht immer ganz ohne Probleme funktioniert. Jedoch denke ich nicht das es an der Technik liegt sondern eher an der Kommunikation zwischen Advertiser, Affiliate Marketing Agentur und Netzwerk.

Sicher liegt dies auch daran, dass der Wechsel verhältnismäßig schnell erfolgen musste. Letzteres ist natürlich auch verständlich. Man führt ja nun nicht einfach so 3 Unternehmen (Affiliate Window, AWIN, Affilinet) in eins zusammen um dann alle 3 Netzwerke dennoch einzeln existieren zu lassen. Aber zu den Vor- & Nachteilen kommen wir weiter unten.

Da Zanox jedoch eines der größten Affiliate Netzwerke in Deutschland war kann ich mir persönlich gut vorstellen, dass die Migration hier eine Zeit gedauert hat.

Zanox + Affilinet wird nun endgültig zu AWIN

Am Ende des Jahres 2018 ginge die ersten E-Mails an die entsprechenden Advertiser raus, dass nun die Überführung der Publisher & Advertiser der Affilinet Plattform anstünde. Dies gestaltet sich nun (nicht nur meiner Ansicht nach) aus zwei verschiedenen Gründen schwierig. Zum einen müssen Advertiser Accounts aus einer völlig “fremden” Technologie in eine neue überführt werden. Zum anderen stellt sich mir persönlich immer wieder die Frage:

Wenn ich vorher als Advertiser meine Account und somit mein Vertragsverhältnis mit Affilinet hatte, habe ich dann mit AWIN automatisch eins ohne zuzustimmen? Habe ich vielleicht sogar ein Sonderkündigungsrecht?

Nachtrag 07.06.: Awin hat soeben bestätigt, dass durch die 100%ige Übernahme kein Sonderkündigungsrecht besteht. Hier habe ich den Auszug aus der E-Mail für dich:

Anbei findest du den chronologischen Handelsregisterauszug der Awin AG, welcher belegt, dass Affilinet nun zur AWIN AG gehört und eingegliedert wurde. Da es sich de facto um ein Unternehmen handelt und die Ansprüche und Pflichten von Affilinet zu Awin übergegangen sind, liegt hier die Begründung, dass die Verträge von Affilinet weiterhin gültig sind und unter normalen Umständen keine Sonderkündigungsmöglichkeiten vorliegen.

Quelle: AWIN ACCOUNT DEVELOPMENT DE

Dies Frage hat mir leider bis heute noch niemand beantwortet aber ich bleibe hier dran und ergänze dies zu einem späteren Zeitpunkt. Den Publisher war diese Frage wahrscheinlich ein wenig “gleichgültiger” da die meisten Publisher ohnehin Accounts bei Affilinet & Zanox haben. Für die Advertiser – also dich – jedoch gestaltete sich der Wechsel in einigen Fällen ein wenig schwierig.

Hier muss ich deshalb noch einmal auf die Kommunikation zwischen AWIN / ZANOX / AFFILINET und dem Advertiser bzw. der jeweiligen Agentur eingehen. Leider war diese zumindest anfänglich sehr mangelhaft. Aussagen wie: “Dann müssen wir euch Zwangsmigrieren…” hab ich leider nicht nur ein mal lesen müssen. Leider wurde auch nur zögerlich verstanden, dass ein solcher Wechsel nicht nur Eingriff in den laufenden Geschäftsbetrieb des Advertisers ist und im Zweifel auch personelle Ressourcen bedarf.

Letztere haben viele Advertiser vielleicht gar nicht. Dies bedeutet also einen zusätzliche Kostenaufwand für die Advertiser der nicht erstattet wird etc. Nun aber genug “geschimpft”. Offenbar hat AWIN sich diesem Problem angenommen und hierfür eine Lösung geschaffen. AWIN & Affilinet helfen nun dem Advertiser / Kunden dabei, das Partnerprogramm (vorerst) so auf die neue AWIN Plattform zu bringen, dass das Tracking nicht direkt umgezogen werden muss.

AWIN ist einfach im Google Tag Manager zu integrieren

So hat der Advertiser mehr Zeit, den Umzug zu planen. Zusätzlich ist es recht einfach geworden den AWIN Pixel in den eigenen Onlineshop via Google Tag Manage einzubinden. Hier ist keinerlei Code mehr nötig. Du kannst einfach das vorgefertigte Modul aus dem Tag Manager nehmen. Hierzu nachfolgend einmal drei Screenshots zum AWIN Tag Manager Tag:

AWIN Integration via Google Tag Manager
Hier siehst du, welche AWIN Tags du im Google Tag Manager zu Auswahl hast. Du benötigst beide Tags zum erfolgreichen Betrieb deines Partnerprogramms.
AWIN Google Tag Manager Integration Klick Tag
Dies ist der “Klick Tag” Hier geht es darum, das der Klick auf deine Seite von einem Publisher erfasst wird. So kann noch vollzogen werden, welcher Publisher dir den Sale oder Lead vermittelt hat. Du musst hier einfach nur dein Account ID einfügen und dafür sorgend, dass der Tag auf allen Seiten & Unterseiten auslöst.
AWIN Google Tag Manager Integration - Sale Pixel
So sieht der Tag zur Erfassung von Verkäufen aus. Hier musst du deine Account ID, die OrderID / Sale Referenz und den Nettowarenwert übergeben. Der Währungscode hier wäre EUR (Euro) innerhalb von Europa. Den Provisionsgruppencode bekommst du vom Technischen Support bei AWIN.

Diese Integration macht es leichter und auch schneller als zuvor.

Die neue AWIN Plattform – besser oder schlechter?

Das ist denke ich hauptsächlich eine Frage der eigenen Gewohnheit. Die Aufgaben eines Affiliate Marketing Netzwerks erfüllt die Plattform auf jeden Fall (anders wärs ja auch nicht sinnvoll). Meine drei persönlichen Lieblings-Funktionen hier sind:

  • das umfangreiche Reporting
  • der Multilogin (ich kann mich mit einem Zugang in alle Partnerprogramm einloggen die ich betreue)
  • die Erstellung des Produktdaten Feeds sowie das Mapping dort

Das Design ist außerdem viel übersichtlicher geworden. Jetzt kann man drüber streiten, ob das Design (UX/UI) von Affilinet besser war oder das neue AWIN Design besser ist. Ich persönlich habe lange, gut und gerne mit Affilinet und der Benutzeroberfläche gearbeitet, muss aber sagen das die AWIN Oberfläche auch schnell und gut funktioniert.

Generell denke ich, dass hier die besten Funktionen aus allen Technologien zusammen genommen werden. Die Reportingfunktionen von ZANOX, die Nutzerführung und das einfache Design von Affilinet und andere Funktionen von Affiliate Window (hier kenne ich de Nutzeroberfläche nicht).

Sicherlich fehlen noch einige Funktionen aber wie man im Affiliate Marketing Flurfunk so hört, sind hier viele neue Funktionen geplant.

3 große Affiliate Marketing Netzwerke verschmelzen zu einem – Fluch oder Segen?

Diese Frage haben sich sicher schon einige gestellt. Ich denke man kann dies aus 4 verschieden Standpunkten sehen.

1. für den Advertiser

Für den Advertiser ist es sicherlich auf der einen Seite eine gute und schlechte Entwicklung zugleich. Auf der einen Seite profitiert er von der großen Publisher-Basis und den besten technischen Entwicklungen aus 3 Netzwerken bereits als eigenständiges Netzwerk schon sehr gut waren. Auf der anderen Seite entfallen durch die Fusion der 3 Netzwerke ein paar Verhandlungsoptionen. Sicher hat jedes Affiliate Marketing Netzwerk seine Stärken & Schwächen jedoch ist AWIN hier zu einem mini Monopol in Deutschland geworden. Zumindest was die Größe angeht.

Im Klartext: Verhandlung über Konditionen werden für mittelgroße Advertiser schwieriger, da die Auswahl sehr beschränkt ist.

2. für den Publisher

Der Publisher hat es in dem Spiel am besten. Für den Publisher fallen im besten Fall 2 Logins weg. Er muss sich nun nur noch bei einer Plattform anmelden und kann hier all seine Statistiken auf einen Blick sehen. Er hat zusätzlich natürlich eine sehr große Auswahl an Advertisern denen er sich bedienen kann. Natürlich kann dies auch für den Advertiser selbst wieder Argument / Vorteil sein.

3. die Affiliate Marketing Agentur

Für Agenturen ist ein kleiner “Zwiespalt” auf der einen Seite ist es natürlich wie oben schon erwähnt sehr angenehm, wenn man nur noch einen Login hat über den man sich dann in alle betreuten Accounts einloggen kann. Jedoch steht AWIN mit dieser Funktion nicht allein da. Netzwerke wie ADCELL beispielsweise bieten einen ähnliche Funktion an. Agenturen müssen nun weiter in die Zukunft Ihrer Kunden schauen.

Damit meine ich konkret, wo will der Kunde im langfristigen Verlauf hin. Besonders interessant ist dann hier die Frage der Internationalisierung sowohl Europa- als auch weltweit. Sicher ist AWIN auch für andere Europäischer Länder interessant nur gibt es sicher je nach Ausrichtung des Kunden weitere Markteilnehmer, die hier noch einmal einen größeren Mehrwert bieten und breiter in vielen verschiedenen Ländern auch außerhalb von Europa tätig sind. Hier sollte die Agentur sehr genau und sehr unabhängig beraten.

4. die anderen Affiliate Marketing Netzwerke

Andere Affiliate Marketing Netzwerk wie:

  • CJ
  • ADCELL
  • BELBOON
  • WEGAINS
  • KWANKOO
  • u.v.m

Müssen natürlich handeln und Ihren USP noch mehr in den Fokus stellen. Hier geht es nun nicht mehr nur noch um Konditionen (was m.E. sehr gut ist) sondern vor allem die Frage: “Was kann das Affiliate Marketing Netzwerk bieten, damit es sich für mich als Advertiser lohnt dort hinzugehen?”. Grund legend ist diese Frage immer gut und wird auch gerne von den jeweiligen Netzwerken sehr gut beantwortet.

Das AWIN / AFFILINET / ZANOX FAZIT:

Grundlegend hat sich seit 2017 sehr viel getan. Es gab einige Komplikationen die jedoch nach und nach behoben werden konnten. Das bei einer so großen Fusion nicht von Beginn an alles 100%ig rund laufen kann ist fast schon selbstverständlich. Es gibt noch viel Verbesserungsbedarf, da noch nicht alle Funktionen im neuen Netzwerk zusammengeführt wurden, jedoch sollen diese nach und nach ergänzt werden. Daher bleibt es spannend und wir freuen und auf das was die Zukunft bringt.

Meine ganz persönliche Meinung: “Gutes Produkt, gute Technik, gutes Netzwerk und hohe Reichweiten durch interessante Publisher! Allerdings bitte liebes AWIN arbeitet daran wie Ihr mit Kunden kommuniziert” Das wäre mein persönlicher Wunsch für 2019 und die Zukunft.

David Schmidt
Ich will mich hier gar nicht lange beschreiben. Ich habe extra für dich hier eine ausführlich Beschreibung angelegt. So weisst du ganz genau mit wem du es zu tun hast! Hier klicken & alles über mich lesen.
zanox-amp-affilinet-awin-was-bisher-geschah