Affiliate Marketing

Empfehlungsmarketing – was zum Teufel hat das mit Affiliate Marketing zu tun?

Empfehlungsmarketing - ein starkes Instrument

Leider gibt es viele Menschen die verschiedene Marketingaktivitäten immer wieder durcheinander bringen. Dank postiven Empfehlungen (dem Empfehlungsmarketing) kann ein nicht unerhebliches Umsatzwachstum entstehen. Genau deshalb möchte ich hier einmal kurz den Bezug vom Empfehlungsmarketing zum Affiliate Marketing aufzeigen.

Inhaltsverzeichnis zum Empfehlungsmarketing

Was ist Empfehlungsmarkting?

Grundlegend ist dies nichts anders wie eine sogenannte Weiterempfehlung. Also eine persönliche Empfehlung einer Person, die dein Leistungen bereits in Anspruch genommen hat bzw. ein Produkt bei dir gekauft hat. Da deine solche Empfehlung eines der stärksten und glaubwürdigsten Wege ist um neue Kunden zugewinnen, hat sich hieraus über die Jahre eine ganze Industrie entwickelt. Vor allem ist dies deswegen geschehen, da du das sogenannte Empfehlungsmarketing nur dann wirklich effektiv, schnell und sehr gewinnbringend ist, wenn du im Monat nicht nur eine Empfehlung erhältst, sondern sehr viele.

Welche Arten des Empfehlungsmarketings gibt es?

In diesem Bereich gibt es verschiedenste Modelle. Eins ist wichtig vorab zu wissen. Im Empfehlungsmarketing wirst du als Affiliate (Empfehlungsgeber) immer auf Basis von Provisionen bezahlt. Du erhältst nahezu niemals eine feste monatliche Vergütung.

Folgende Bereiche / Vertriebswege basieren auf dem Konzept des Empfehlungsmarketings:

Da sich mein Blog ausschließlich mit dem Thema Affiliate Marketing auseinander setzte, möchte auch hier nur auf diesen Weg eingehen. In den anderen Bereichen kennen sich andere besser aus. Deshalb habe ich dich oben jeweils einen Kurs zum passenden Thema verlinked.

Affiliate Marketing – als Umsatz Kanal & um damit Geld zu verdienen

Zuerst sehen wir uns das Empfehlungsmarketing im Bereich Affiliate aus der Sicht eines Verkäufers / Advertisers an. Danach schauen wir uns an wie fast jeder dank dieser Industrie Geld verdienen kann.

Empfehlungsmarketing / Affiliate Marketing für Verkäufe / Advertiser:

Empfehlungsmarketing heisst im Internet Affiliate Marketing! Dies kann für dich ein möchtiger Absatzkanal sein. Wenn du also deine Produkte im Internet verkaufen möchtest und das dank Empfehlungsmarketing (Affiliate Marketing), dann benötigst du zu aller erst ein Partnerprogramm. Hast du also ein Partnerprogramm bei einem Affiliate Marketing Netzwerk deine Wahl erstellt, kann es für dich los gehen. Innerhalb deines Partnerprogramms kannst du nun die höhe der Provisionen festlegen. Du kannst bestimmen wie schnell deine Partner (Publisher) bezahlt werden und Ihnen Werbemittel mit an die Hand geben.

Je interessanter dein Partnerprogramm und dein Angebot sowie dein Produkt nun ist, desto einfacher wirst du neue Partner (Empfehlungsgeber) gewinnen, die dein Produkt an Ihre Nutzer, Kunden, Freunde oder innerhalb Ihrer Facebookgruppen empfehlen. Dei Partner benötigen hier jeweils nur einen Link. Diesen versenden sie. Klickt nun jemand auf diesen Empfehlungslink und kauft bei dir ein, erhält der Empfehlungsgeber – also dein Partner – eine Provision.

Diesen Vorgang kannst du belibig oft mit belibig vielen Partnern wiederholen und so deinen Umsatz kräftig ankurbeln. Wenn du hierzu ALLE Einzelheiten und Details erfahren möchtest, dann kannst du gern mein Angebot der kostenfreien Beratung in Anspruch nehmen. Dieses findest du hier (hier klicken).

Mit Empfehlungsmarketing als Affiliate im Internet Geld verdienen

Wenn du nichts verkaufen möchtest, kein Lager halten willst und keine Zahlungen und Reklamationen abwickeln möchtest und kannst, dann kann das Empfehlungsmarketing als Affiliate für dich ein toller Weg sein, dir ein bisschen was im Internet dazu zu verdienen. Für eine mittlerweile doch sehr große Unternehmen ist dies der Hauptbestandteil Ihres Einkommens.

Wenn du dich nun bei einem Affiliate Marketing Netzwerk registriert hast und freigeschaltet wurdest, dann kannst du dich bei verschiedenen Unternehmen bewerben. Sobald diese Unternehmen deine Bewerbung akzeptiert haben, kannst du dir deinen persönlichen “Empfehlungslink” (Profis nennen es Trackinglink) generieren. Diesen Link kannst du dann überall versenden und einbinden, wo du eine eine Empfehlung für das jeweilige Produkt bzw. die jeweilige Leistung absprechen möchtest. Dies könnte beispielsweise ein Onlineshop, ein Hotel oder ein Kosmetikshop sein.

Wenn nun jemand auf deinen persönlichen Empfehlungslink klickt und kauft erhältst du dafür eine Provision. So einfach ist das Ganze :-). Wenn du dies nun öfter machst und viel Menschen auf deine jeweiligen Empfehlungslinks klicken, dann bekommst du viel und oft Provision. So kannst du dir nach und nach ganz in ruhe mit einigen Stunden Arbeit in der Woche ein kleines Nebeneinkommen aufbauen. Wenn du das gut machst kannst du davon sogar früher oder später deine Fixkosten bestreiten.

Du könntest dir sogar eine kleine Internetseite aufbauen und hier immer wieder Empfehlung für deine Freunde posten. So baust du dir nach und nach eine kleine “Community” auf die dir dann einfach und simpel Geld einbringen kann.

Sicher kann man das gesamte Thema noch weiter und tiefgründiger beschrieben. Jedoch wird es nach und nach sehr sehr technisch und strategisch. Ich möchte es aber an dieser Stelle einfach halten und sowohl den Onlineshops die mehr Umsatz generieren möchten als auch den Menschen die durch ehrliche und postive Empfehlungen ein wenig Nebeneinkommen verdienen möchte einmal die geniale Möglichkeit des Affiliate Marketings aufzeigen.

Kurz um:

Affiliate Marketing ist digitales Empfehlungsmarketing und ich pers. verstehe bis heute nicht warum es immer noch so wenig Menschen und Onlineshops diese Möglichkeit nutzen.

>> Von Anfang an lesen <<

David Schmidt
Ich will mich hier gar nicht lange beschreiben. Ich habe extra für dich hier eine ausführlich Beschreibung angelegt. So weisst du ganz genau mit wem du es zu tun hast! Hier klicken & alles über mich lesen.
empfehlungsmarketing-amp-affiliate-marketing-einfach-erklrt